In unserem Programm haben wie ein paar ausgesuchte 'Leckerbissen' für Geniesser und Freaks!
Berge erleben, Freundschaft pflegen und die Ehre unserem Schöpfer geben.

Skitouren
In unserem Programm haben wie ein paar ausgesuchte 'Leckerbissen' für Geniesser und Freaks!
Berge erleben, Freundschaft pflegen und die Ehre unserem Schöpfer geben.

Skitouren
In unserem Programm haben wie ein paar ausgesuchte 'Leckerbissen' für Geniesser und Freaks!
 
 
Aus unserem Programm:
8. - 9. Dezember 2018
Lawinenkurs Adelboden
Fr. 395.-
Bild
Der ideale Einstieg in den Winter! An diesem zweitägigen Kurs erlernst du die Grundkenntnisse der Lawinenkunde.

Inhalte, welche behandelt werden:
• Lawinenarten: welche ist für uns die Gefährlichste, 3x3 ,grafische Reduktionsmethode.
• Interpretation des Lawinenbulletins: bei welcher Gefahrenstufe kann ich was machen.
• Hangneigung messen, Exposition bestimmen, allgemeine Gefahrenerkennung im Gelände. Nach der Theorie setzen wir das Gelernte im Gelände um.

Am zweiten Tag machen wir eine Tourenplanung nach dem 3x3, suchen die Gefahren auf der Karte, planen Entscheidungspunkte und Varianten.
Auf der Ski-und Snowboardtour hast du die Möglichkeit, deine Fragen betreff der Lawinenbeurteilung zu stellen.

Anforderung: Für alle Ski-und Snowboardfahrer, die sich abseits der Pisten bewegen.
Ausrüstung: Komplette Skitouren-oder Snowboardausrüstung inkl. Schneeschuhe, LVS, Schaufel, Lunch für 2 Tage.
Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer.
Preis inkl. HP und Leitung durch Bergführer.
Ohne Reise, Bahnen, Lunch und Getränke
14. - 17. Januar 2019
Tiefschneetage Berner Oberland
Fr. 1'190.-
Bild
Endlose Spuren im Tiefschnee, ursprüngliche Täler, einsame Gipfel und Freude an grandiosen Abfahrten – das möchte ich mit Dir teilen.

Das Ziel, mit gutem Risiko unterwegs zu sein, hat für mich hohe Priorität. Die Liftanlagen bringen uns bequem den Berg hoch, so können wir an einem Tag viele Höhenmeter Skifahren. Um den unberührten Pulverschnee zu finden, benötigen wir auch die Felle. Ganz nach dem Motto: Kurze Aufstiege, lange Abfahrten!

Den Ort lege ich kurzfristig fest- dort wo der Schnee am Besten ist.

Anforderung: Begeisterter Skifahrer, Kondition für Aufstiege bis 2 - 3 Std. pro Tag.

Besonderes:
4 - 7 Teilnehmer pro Bergführer. Übernachtung im Hotel.
Preis inkl. Führung durch Bergführer, Übernachtung im DZ und Halbpension. (Einzelzimmer auf Anfrage möglich, Zuschlag nicht inbegriffen.)
Ohne Reise, Bahnen, Lunch und Getränke.
19. - 20. Januar 2019
Tiefschneekurs mit Schnupper-Skitour in Adelboden
Fr. 395.-
Bild
Ein ideales Wochenende als Auftakt für die Tourensaison.

Dank kleinen Gruppen profitieren sowohl Anfänger wie Fortgeschrittene. Unter Anleitung eines Bergführers erlernst du die Technik des Tiefschneefahrens. Im Skigebiet von Adelboden werden wir die Skitechnik und viele wertvolle Tricks lernen und verfeinern.

An einem der beiden Tagen unternehmen wir eine kurze Skitour, wo wir das Gelernte im Gelände anwenden können. Als Einstieg in die Wintersaison oder als Schnuppertour.

Ausrüstung können wir im ortsansässigen Sportgeschäft für dich mieten.

Unterkunft: Das gastfreundliche und gemütliche Hotel Alpina in Adelboden erwartet uns.
Im Preis inbegriffen sind: HP im Hotel Alpina im DZ, (Einzelzimmer auf Anfrage) und Leitung durch Bergführer. Nicht inbegriffen: Reise nach Adelboden, Lunch, Marschtee, Getränke, Skiliftabo für 2 Tage. Einzelzimmerzuschlag und Mietmaterial.
4 .- 7. Februar 2019
leichte Skitourentage für Geniesser, Lenk im Simmental
Fr. 985.-
Bild
Der ideale Einstieg in die Skitourensaison.

Skitouren über sanfte Alpwiesen auf schöne Gipfel mit grandioser Aussicht.

Diese Woche ist geeignet für Geniesser, Einsteiger und Generation +. Wenn du pro Tag nicht mehr als 700 bis 900 Höhenmeter aufsteigen willst, bist du hier genau richtig. Zum Teil nehmen wir den Sessellift direkt neben unserem Hotel und können so den Aufstieg verkürzen.

Anforderung:
Leichte Touren. Kondition für 3-4 Std. Aufstiege. Abfahren mit Rucksack in jedem Schnee. Das Tempo ist sehr gemütlich.

Unterkunft: Hotel Diana, St.Stephan. Wir schlafen im DZ. Einzelzimmer auf Anfrage und gegen Aufpreis.
Im Preis inbegriffen sind: HP im Hotel Diana im DZ und Leitung durch Bergführer.
Nicht inbegriffen: Reise nach Lenk, Lunch, Marschtee, Getränke, Bahnen, Transfer während der Woche mit den Privatautos, Einzelzimmerzuschlag und Mietmaterial.
18 - 23. Februar 2019
Skitourenwoche ab Hotel im Langtauferertal Reschen
Fr. 1'550.-
Bild
Dank der Höhenlage des Hotels Langtaufererhof beginnt das Schneevergnügen schon direkt vor der Haustür.

In diesem gemütlichen Berg-Hotel mit Wellnessbereich lassen wir uns verwöhnen und geniessen das Frühstücksbuffet und das 4 Gang Menu.

Östlich des Hotels erstreckt sich eines der faszinierendsten Skitourengebiete der Alpen. Die meisten Gipfel sind um die 3000m hoch, was uns Aufstiege von ca. 1200 Höhenmetern beschert. Je nach Verhältnisse und der Kondition der Gäste kann es auch etwas mehr sein. Mit leichtem Tagesrucksack unternehmen wir ab Hotel jeden Tag eine schöne Skitour in eine andere Richtung.

Anforderung: Mittelschwere Touren. Geeignet für Anfänger, Geniesser und Generation+. Kondition für Aufstiege von 4 - 5 Std. Abfahren mit Rucksack im Stemmschwung in jedem Schnee.
Im Preis inbegriffen sind: HP und Übernachtung im DZ (Einzelzimmer auf Anfrage) und Führung durch Bergführer.
Nicht inbegriffen sind: Reise, Einzelzimmer Zuschlag, Bahnen, Lunch, Marschtee und Getränke.
Hotel: Bergrefugium Langtaufererhof Reschen.
25. - 29. März 2019
Bündner Haute Route
Fr. 1'140.-
Bild
Der Klassiker zwischen Julier- und Flüelapass.
Von Hütte zu Hütte durchqueren wir einen wenig erschlossenen Winkel des Bündnerlands.

Programm:
1. Tag: Individuelle Anreise auf den Julierpass (La Veduta). Mit den Fellen steigen wir durch das Val d Agenel auf die Forcla d Agnel 2926m. Abfahrt und kurzer Gegenanstieg zur Jenatschhütte 2621m.
2. Tag: Nach einer kurzen Abfahrt am Morgen steigen wir zur Fuorcla da Bever 2948m auf. Abfahrt durch das einsame und wilde Val Mulix nach Preda. Mit dem Zug gelangen wir einfach ins Engadin nach Madulain. Aufstieg zur Cna. d Es-cha 2594m.
3. Tag: Aufstieg zur Porta d Es-cha 3008m. Kurze Abfahrt über den Porchabella Gletscher. Aufstieg zum Kesch Pitschen 2992m. Nordseitige Abfahrt zur Keschhütte 2630m.
4. Tag: Am Morgen fahren wir durch das Val Futauna ab und steigen das Vallorgia zum Scallettahorn 3068m auf. Abfahrt zur Grialetschhütte 2542m.
5. Tag: Aufstieg zur Rothorn Furgga 2882m. Grandiose Abfahrt zum Flüelapass/Tschuggen. Individuelle Heimreise ab Davos am Nachmittag.

Anforderung: Mittelschwere Skitouren. Beherrschen des Stemmschwungs mit Rucksack in jedem Schnee, Kondition für Aufstiege von 4 - 5 Std. pro Tag. Trittsicherheit (bei Porta d Es-cha müssen die Skis getragen werden.)

Übernachtung: Im Massenlager in SAC Hütten.
Preis: + Fr. 50.- für Nicht-Mitglieder
inkl. Führung durch Bergführer, Halbpension und Übernachtung im Massenlager.
Ohne Reise, Bahnen, Lunch, Zugtransfer und Getränke.

8. - 17. April 2019
Genuss-Skitouren in Norwegen
Fr. 3'600.-
Bild
Genuss-Skitouren 350 km über dem Polarkreis.
Schöne Abfahrten mit gutem Schnee bis direkt ans Meer. Beobachten der Nordlichter, gutes Essen, freundliche Leute und vieles mehr erwartet dich im Norden Norwegens. Manfred war schon oft in Norwegen auf Skitouren und kennt viele Geheimtipps.

Skitouren in den Lyngen-Alpen. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Je nach Verhältnisse und Wetter nehmen wir auch mal die Fähre. Wir werden in der Zeit in Jovik, Lyngen und Tromsö in Ferienwohnungen wohnen. Eine gute Köchin begleitet uns. Es wird uns an nichts fehlen. Für die ganze Zeit haben wir Mietautos zur Verfügung. Genuss und Erholung pur ist angesagt.

Flug ab Zürich nach Oslo, Weiterflug nach Tromsö. Rückflug via Oslo nach Zürich.

Preis: ab Fr. 3600.- bei 6 Teilnehmern.
Im Preis inbegriffen sind: Retour-Flug ab Zürich, Flughafen-Taxen, Führung durch Bergführer, Köchin, ganzer Transport in Norwegen, HP im DZ und Lunch in Lyngen und Jovik. Übernachtung und Frühstück in der Ferienwohnung im DZ in Tromsö
Nicht inbegriffen: Reise nach Zürich Flughafen und retour, Kosten Skigepäck, Nachtessen in Tromsö und alle Getränke.

Sobald 4 Teilnehmer angemeldet sind bestelle ich die Flugtickets. Der Preis für den Flug wird erfahrungsgemäss immer teurer. Darum empfiehlt es sich, sich so früh als möglich für diese Reise anzumelden!
1. - 5. Mai 2019
Skitouren Monte Rosa
Fr. 1'190.-
Bild
Im Mai nochmals Sulz-oder Pulverschnee fahren und dem Alltag entfliehen.
Für diese Tage nehmen wir uns die Skigipfel des Monte Rosa vor.

1. Tag: Individuelle Reise mit dem Zug nach Verbania, Italien. Treffpunkt abends zum Nachtessen im Hotel.
2. Tag: Ein Taxi bringt uns bis nach Alagna, wo wir mit der Seilbahn bis auf die Punta Indren 3260m fahren. So können wir noch auf dem Weg zur Hütte die Punta Giordani 4046m besteigen. Übernachtung in der Hütte.
3. Tag: Nun sind wir akklimatisiert, um die Zumsteinspitze 4562m,Signalkuppe 4554m und die Parrotspitze 4434m zu besteigen. Abfahrt zur Hütte.
4. Tag: Aufstieg zur Vincentpiramide 4215m, Punta Giordano 4167m, Corno Nero 4321m und zur Ludwigshöhe 4342m. Abfahrt über den Grenzgletscher zur Monte Rosa Hütte.
5. Tag: Damit wir die Ski nicht zuviel tragen müssen, steigen wir zur Cima di Jazzi auf. Nun fahren wir zum Skigebiet Sunnegga und nach Zermatt. Individuelle Heimreise mit dem Zug.

Anforderung: Mittelschwere Skitouren. Kondition für Aufstiege von 5 - 6 Std. Abfahren mit Rucksack im Stemmschwung in jedem Schnee.
Preis: Nicht-SAC-mitglieder bezahlen Fr.15.- pro Nacht mehr.
Im Preis inbegriffen sind: Übernachtung und Frühstück im Hotel. HP in den SAC-Hütten und Leitung durch Bergführer.
Nicht inbegriffen: Reise, Taxi, Nachtessen in Verbania, Lunch,Getränke, Bahnen und Mietmaterial.
26. Februar - 12. März 2020
Skitouren, Skifahren und Heliski in Kanada
Fr. 8'500.-
Privattouren Winter
Natürlich begleiten wir dich auch persönlich auf deiner Traumtour – z.B. Bernina, Finsteraarhorn, Dufour, Mont-Blanc oder eine Steil-Abfahrt. Persönlich auf dich zugeschnitten.

Hier haben wir ein paar Ideen für Privattouren im Winter zusammengestellt:

Mont-Blanc mit Ski
Der Mont-Blanc ist eine sehr lohnende Skitour im Frühling. Ab Ostern bis Anfang Juni herrschen hier die besten Verhältnisse. Wir empfehlen die Traversierung von Mont-Blanc du Tacul, Mont Maudit und Mont-Blanc mit Abfahrt nach Chamonix. Das ist die sicherste Variante. 2 Tage.

Skitouren-Reise Norwegen
Norwegen für Geniesser. Möchtest du mit deinen Freunden gemeinsam etwas Spezielles planen? Schöne Abfahrten mit gutem Schnee bis direkt ans Meer. Beobachten der Nordlichter, gutes Essen, freundliche Leute und vieles mehr erwartet dich im Norden Norwegens. Manfred war schon oft in Norwegen auf Skitouren. Er weiss viele Geheimtipps in Lyngen. Sei es in einem gemütlichen Hotel, auf dem Schiff oder in einer Blockhütte mit selber kochen. 8 - 14 Tage.
Bild
Genuss-Skitouren 350 km über dem Polarkreis.

In der Nähe von Tromsö, auch Paris des Nordens genannt, verbringen wir 10 Tage mit Skitouren, Bootsfahrten, Geniessen und Shoppen.

Flug ab Zürich nach Oslo, Weiterflug nach Tromsö. Skitouren in den Lyngen-Alpen. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten – je nach Verhältnisse und Wetter nehmen wir auch mal das Schiff oder die Fähre. Rückflug via Oslo nach Zürich. Für die ganze Zeit haben wir einen Bus zur Verfügung.

Genuss und Erholung pur ist angesagt.
Preis: Ab Fr. 3'500.– bei 6 Teilnehmern (Der Preis richtet sich nach dem Preis der Flugtickets) inkl. Flug ab Zürich, Führung durch Bergführer, HP im DZ und Lunch in Lyngen. Nicht inbegriffen: Reise nach Zürich Flughafen, das Nachtessen und der Lunch in Tromsö und alle Getränke. Sobald 4 Teilnehmer angemeldet sind bestelle ich die Flugtickets. Der Preis für den Flug wird dann immer teurer. Darum so früh als möglich anmelden!
Skisafari in den Dolomiten
Grossartige Dolomitendurchquerung von Süd nach Nord. Die Aufstiege werden durch Bahnen angenehm verkürzt. Jeden Abend verbringen wir in einem anderen Tal in einem freundlichen Gasthaus. Unser Gepäck reist uns mit einem Begleitfahrer nach.
Bild
Das Beste für Skifreaks!

1. Tag: Gemeinsame Anreise zum Passo del Rolla, Italien.
2. Tag:
Fahrt und Aufstieg zum Passo del Mulaz. Abfahrt nach Falcade.
3. Tag: Aufstieg zur Forca Rossa. Lange Abfahrt nach Malga Ciapela. Mit der Bahn zur Marmolada. Abfahrt nach Fedaio.
4. Tag: Wir kaufen uns eine Tageskarte. Fahrt zum Sass Pordoi. Abfahrt durch das berühmte Val di Mezdi. Wir fahren mit den Skiliften bis nach San Cassiano.
5.Tag: Tofana-Rundtour. Landschaftlich sehr reizvolle Abfahrten.
6.Tag: Skitour entlang der Zinnen, dem Wahrzeichen der Dolomiten. Traumabfahrt durch das Alsteinental. Fahrt noch bis nach Innsbruck.
7.Tag: Nach dem Frühstück gemeinsame Heimreise.

Anforderung: Diese Woche ist für Skifahrer, welche gerne viele Höhenmeter im Tiefschnee runterfahren.
Kondition für 2 - 3 Std. Aufstiege. Gute, sichere Skifahrer.

Unterkunft: Gemütliche Hotels. Wir schlafen im DZ. Einzelzimmer auf Anfrage.( zusätzliche Kosten pro Nacht)

Preis: inkl. HP im DZ, Benützung aller Bahnen und Führung durch Bergführer. Autotransfer während der Woche, Lohn Chauffeur.
Nicht inbegriffen: Reise, Lunch, und Getränke.
Private Tiefschnee- und Lawinenkurse:
Wir organisieren für dich eine Tiefschneeabfahrt nach deinem Wunsch. Sei es mit Ski oder Snowboard, Aufstieg zu Fuss, mit Skiliften oder mit dem Heil.
Wir bieten dir private Tiefschnee-oder Lawinenkurse an – in kleiner Gruppe mit deinen Freunden, deiner Sektion, deiner Firma … Interessiert?
Dann melde dich bei Manfred oder Samuel und fixiere deinen Termin.
Unsere Philosophie
Wir bieten bewusst nicht allzu viele Tourenwochen an. Dafür können wir die ausgeschriebenen Touren auch durchführen. Unsere Gruppen sind bewusst klein (max. 4 – 7 Teilnehmer pro Bergführer) und somit profitierst du von individueller Führung und kannst auch was dazu lernen.
Bei Anmeldungen bis 2 Monate vor Tourenbeginn gewähren wir Fr. 50.– Rabatt. (Ausgenommen Tiefschneekurs, Lawinenkurs, Norwegen und J+S Kurse).

1'151 Besuche — Letztes Update: 15. 12. 2018 | created by greenlight.ch | hosting: vtx | W3C✔
HOME